Sie brauchen Hilfe? Rufen Sie uns an!

+43 660 1494 468

manager@concertvienna.com

  • 12 Jahre online
  • Über 250 000 verkaufte Karten
  • Sicherer Buchungsprozess
  • Kartenbüro mit Sitz in Wien

Konzerte im Schloss Schönbrunn

100% KÄUFERGARANTIE

  • Ihre Sitzplätze sind zusammen, sofern nichts Abweichendes angegeben ist
  • Sie erhalten Ihre Tickets rechtzeitig vor der Veranstaltung
  • Erstattung bei Veranstaltungsabsage
  • Umfassender Kundenservice
  • 100% sichere Transaktion
Konzert Schönbrunn, Klassische Konzerte Wien, Karten, Tickets, Mozart, Strauss, Spielplan

Ticketinformationen

  • Buchungsbestätigung per Email
  • Kostenlose Stornierung bis zu 3 Tage im Voraus
  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren - Tickets zum Nennwert


Infos zum Konzert

Dauer: 2 Stunden

Die Höhepunkte:

  • Genießen Sie die Werke von Mozart und Strauss, dargeboten von einem traditionellen Wiener Kammerorchester
  • Bewundern Sie die begleitenden Opernsänger und Ballettsolisten
  • Entdecken Sie die Orangerie Schönbrunn, wo einst Kaiser zahllose Feste abhielten

Nach Ihrer Online-Buchung erhalten Sie zwei E-Mails:

  1. eine Eingangsbestätigung Ihrer Buchungsanfrage kommt sofort
  2. eine zweite, separate E-Mail mit Ihrer Buchungsbestätigung folgt innerhalb von 48 Stunden

Bitte weisen Sie diese Buchungsbestätigungs-E-Mail ausgedruckt oder auf Ihrem Mobilgerät an der Abendkasse der Veranstaltung (siehe Adresse unten) vor.

Wir empfehlen, mindestens 20 min vor Vorstellungsbeginn zu kommen.

Schönbrunner Schlossstraße 47, 1130 Wien Google Maps

Schönbrunner Schlossorchester

Das Schönbrunner Schlossorchester Wien ist ein traditionelles Wiener Kammerorchester, gegründet 1994. Neben den Konzerten in der Orangerie Schönbrunn hat das Orchester zahlreiche ausverkaufte Konzerte in aller Welt gegeben, unter anderem in Japan, Kroatien, Deutschland, Schweden, der Tschechischen Republik und Dänemark.

Das Schönbrunner Schlossorchester wird von zwei Opernsängern begleitet, einer Sopranistin und einem Bariton, und von zwei Balletttänzern in authentischen Kostümen.

Vom 1. November bis zum 23. Dezember und vom 2. Januar bis zum 31. März werden die Konzerte vom Schönbrunner Kammerensemble mit einer geringeren Anzahl an Musikern gespielt.

Orangerie Schönbrunn

Die Orangerie Schönbrunn wurde um 1750 erbaut. Der Name weist auf die ursprüngliche Nutzung des Gebäudes für die Unterbringung von Zitrusbäumen in den kalten Wintern hin. Im 18. Jahrhundert war eine Orangerie aber nicht nur ein Gewächshaus, sondern ein Prestigesymbol und ein Zeichen von Reichtum, und außerdem ein Veranstaltungsort für Konzerte und Feste.

Viele Jahrzehnte lang vergnügten sich Mitglieder von Königshäusern und Aristokratie auf opulenten Festen in der Orangerie Schönbrunn. Kaiser Joseph II hielt besonders gern Feierlichkeiten in der Orangerie ab, mit prunkvoll dekorierten Festtafeln, Reihen blühender Pflanzen und Beleuchtung in den Zitrusbäumen.

Die Orangerie Schönbrunn war auch der Schauplatz des berühmten musikalischen Wettstreits zwischen Mozart and Salieri (Mozart verlor).

Der russische Kronprinz, der spätere Zar Paul, und Kaiser Josef II speisten im Spätherbst 1781 in der Orangerie Schönbrunn.

Nach einer sorgfältigen Renovierung im Jahr 1997 wurde das ehemalige Gewächshaus in seine ursprüngliche Schönheit zurückversetzt. Der hintere Bereich der Orangerie dient immer noch dem ursprünglichen Zweck, während der besonders elegante vordere Bereich für Konzerte und Festlichkeiten jeder Art genutzt wird.

Weißgoldzimmer

An ausgewählten Terminen finden die Konzerte im Weißgoldzimmer statt, das sich im Hauptgebäude von Schloss Schönbrunn befindet. Hier können Sie die musikalische Darbietung in intimer Atmosphäre aus nächster Nähe genießen!

Wir möchten darauf hinweisen, dass im Weißgoldzimmer kein Ballett auftritt.

Das Weißgoldzimmer liegt im Erdgeschoss von Schloss Schönbrunn. Mit seinen weiß und golden vertäfelten Wänden und dem variierenden Rocailledekor ist es ein herausragendes Beispiel der Handwerkskunst des mariatheresianischen Rokoko. Bei der Restaurierung Anfang der 2000er Jahre wurden auch Teile des ursprünglichen Holzfußbodens mit aufwendigen geometrischen Mustern gefunden; sie dienten als historische Vorlage für die Gestaltung des neuen Bodens.

Konzert und Dinner in Schönbrunn

Sie können ein klassisches Konzert mit einem erstklassigen Dinner im Café-Restaurant Residenz in Schönbrunn verbinden. Das Dinner beginnt um 18:30, das Konzert um 20:30.

Wolfgang A. Mozart: Ouvertüren, Arien und Duette z.B. aus „Le Nozze di Figaro“, „Die Zauberflöte“ und „Don Giovanni“.

Johann Strauss II: Operettenarien, Walzer und Polkas z.B aus „Die Fledermaus“ oder „Der Zigeunerbaron“; „Donauwalzer“, „Radetzkymarsch“.

Sie können Ihre Tickets bis zu 3 Tage im Voraus stornieren, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten. Kontaktieren Sie uns unter manager@concertvienna.com

Freie Sitzplatzwahl in der gewählten Kategorie

Nur Kategorie VIP: ein Glas Sekt oder Sekt Orange an der Konzertbar und eine CD pro Person

An ausgewählten Terminen finden die Konzerte in der Großen Galerie oder im Weißgoldzimmer direkt im Schloss, im Schönbrunner Schlosstheater oder in anderen Konzertsälen in Wien statt.

01.04.-31.10. (Schloss Schönbrunn Orchester)
01.11.-23.12. & 02.01.-31.03. (Schloss Schönbrunn Ensemble)

Weihnachten / Silvester
Schloss Schönbrunn Orchester
24.12. 15:00 Uhr
25.-30.12. 20:30 Uhr
31.12. 19:00 Uhr
01.01. 16:00 Uhr & 20:30 Uhr

100% KÄUFERGARANTIE

  • Ihre Sitzplätze sind zusammen, sofern nichts Abweichendes angegeben ist
  • Sie erhalten Ihre Tickets rechtzeitig vor der Veranstaltung
  • Erstattung bei Veranstaltungsabsage
  • Umfassender Kundenservice
  • 100% sichere Transaktion