• Kartenbüro mit Sitz in Wien
  • Sicherer Buchungsprozess
  • Über 250 000 verkaufte Karten
  • 12 Jahre online
online ticket office

Serviceline

+43 660 1494 468

Send mail to manager@concertvienna.com

Trusted Shops

Oper Wien

La Cenerentola

Oper zwei Akten von Gioachino Rossini

Für die aktuelle Auswahl sind keine Tickets verfügbar.

Zur Produktion

  • Spieldauer: 3 Std. 00 Min, 1 Pause
  • Sprache: ITALIENISCH
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Opernhaus: Wiener Staatsoper


Rossinis charmante Interpretation der Aschenputtel-Geschichte zeigt Marianne Crebassa in der Titelrolle und Edgardo Rocha als ihren Märchenprinzen. Renato Girolami ist Don Magnifico, Aschenputtels überdrehter, skurriler Vater. Vito Priante ist der Diener des Prinzen, Dandini, der sich als sein Herr verkleidet ebenfalls in Aschenputtel verliebt. Luca Pisaroni ist der Philosoph Alidoro, der den Platz der guten Fee einnimmt. Gianluca Capuano dirigiert.


Ticketinformationen

  • Datum auswählen und buchen
  • Buchungsbestätigung per Email
  • Kartenabholung an der Abendkasse


Wiener Staatsoper

Adresse:

Opernring 2, 1010 Wien

Öffentliche Verkehrsmittel:

U-Bahn: U1, U4 – bis Haltestelle KARLSPLATZ
Straßenbahn: 1, 2, D, 62, 71 – bis Haltestelle OPERNRING

Nach der Vorstellung stehen Taxis direkt beim Haupteingang bereit

Gioachino Rossini (1792-1868) war der bedeutendste Opernkomponist seiner Zeit. Er war erstaunlich produktiv und komponierte im Laufe von nur zwei Jahrzehnten mehr als 30 Werke, bevor er sich im Alter von 37 Jahren aus der Opernkomposition zurückzog. Viele seiner Opern sind heute fester Bestandteil des Repertoires.

Der italienische Dichter und Schriftsteller Jacopo Ferretti (1784-1852), der heute vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Rossini und Donizetti bekannt ist, schrieb das Libretto für La Cenerentola in der Weihnachtszeit 1816 in großer Eile. Der Text basiert auf dem klassischen Märchen des Schriftstellers Charles Perrault (1628-1703).

Erstattung, Stornierung und Umtausch von Tickets sind leider nicht möglich (ausgenommen die Absage einer Vorstellung durch die Wiener Staatsoper; in diesem Fall wird Ihnen der Nennwert Ihrer Tickets erstattet).